Reparatur und Service aller Marken
stelle-startbild.jpg

Stellenangebot – KFZ-Mechaniker gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen neuen Mitarbeiter.

Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • abgeschlossene Lehre (fachliche Ausbildung)
  • absolvierter Präsenzdienst / selbstständiges Arbeiten
  • Elektrikkenntnisse und Erfahrung in Fehlersuche
  • Teamgeist und freundlicher Umgang mit Kunden


Wir bieten Ihnen:
  • Leistungsgerechte Entlohnung
  • Interessantes, abwechslungsreiches Arbeiten
  • Reparaturen aller Marken – auch Old- und Youngtimer


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder vereinbaren Sie einen Termin
buero@gloppergarage.at

Das KV-Mindestentgelt beträgt € 2.387,90 Brutto pro Monat. 
Die tatsächliche Bezahlung orientiert sich an der beruflichen Qualifikation und Erfahrung.


startbild-seegfroere-2018.jpg

Sieger der Internationale Winterrallye Seegefrörne 2018

Am 24. und 25. Februar 2018 fand erneut die Seegefrörne – eine internationale Winterrallye rund um den Bodensee statt.
29 Teams standen am Samstag am Start in Singen (Deutschland), ehe es über wunderschöne Strecken und abgelegene Straßen nach Bregenz ging. Zehn Wertungsprüfungen waren dabei zu absolvieren, u. a. ein Parcours, Slalom fahren, Fragen beantworten (z. B. vier Seiten einer Führerscheinprüfung), die Schätzung eines Lenkrad-Durchmessers oder des Gewichts des Betonporsches beim Hohenemser Kreisverkehr. Am Sonntag führte die zweite Etappe über die Schweiz zurück nach Singen.
Einen Halt machte die Rallye auch bei der Hohenemser Glopper-Garage. Deren Besitzer Peter Sausenger und Beifahrerin Birgit Sausenger-Raich konnten die Rallye, die am Sonntag weitergeführt wurde, mit einem Ford Cortina, Baujahr 1968, gewinnen und holten sich den Titel „Hauptstadt im Oldtimerland Bodensee“. Damit steigt die Rallye im kommenden Jahr mit Start und Ziel in Hohenems.
Organisiert wird die Seegefrörne vom Verein Oldtimerland Bodensee. Jedes Jahr treffen sich dabei unerschrockene Liebhaber/innen klassischer Automobile, um ihrer Leidenschaft gemeinsam zu frönen. Die eher unterhaltenden – oder auch sportlichen – Sonderprüfungen haben einen hohen Spaßfaktor. Wichtiger jedoch ist die inzwischen legendäre Kameradschaft unter den Teilnehmer/innen aus nah und fern.

Weitere Bilder: http://www.gloppergarage.at/impressionen/52/sieger-der-seegefroerne-2018